...............unser Beruf ist grün

Pflanzen

Die Pflanzen sind Hauptbestandteil jeder Garten oder Außenanlage:

Pflanzen bilden Sozialgruppen zueinander, daher kommt es auf die Richtige Pflanze an.
Bei der Auswahl spielen der Boden, das Licht und der Niederschalg eine große Rolle.
Wir Gestalten, Pflanzen und Pflegen Ihre Pflanzen
.
- Beete ( groß - Klein )      - Stauden
- Sträucher    - Hecken     - Bäume

PFLANZUNG          

aber auch Rasenflächen: Aussaat oder per Rollrasen

 

PFLEGE

Die Pflanzen benötigen unterschiedliche Pflege.

Diese kennen wir Gärtner genau.
Daher müssen die Pflanzen und Pflanzanlagen einer regelmässigen Pflege unterzogen werden.


- Rasenflächen
- Beete
( Stauden )
- Bäume und Sträucher
- Teichanlagen
- Dachbegrünungen

- Bodenanalysen
- Düngungen

mehr zur Pflege Mehr…
Beete / Sträucher

Im Frühjahr müssen fast alle Stauden mehr oder weniger gepfelgt werden:

- Gräser:
Sie sollten nun abgeschnitten werden, damit Sie neu austreiben können.
Gräser benötigen Stickstoffbetonte Dünger.

- Stauden:
Sollten teilweise geteilt werden, damit ihre Blüh- Wuchskraft erhalten bleibt.
( z.B. Aubrietta/ Blaukissen )
Andere Stauden sollten nie geputzt werden ( Bergenie )
Wieder ander Stauden können durch rechtzeitiges Auslichten dazu gebracht werden,
dass sie bis zu dreimal im Jahr blühen. ( Rittersporn)
Der Dünger muss auf die Stauden abgestimmt sein. Viele Wildstauden vertragen keinen
Sickstoffbetonten Dünger. Statdessen Magnesium undPhospor und zum September hin
sollte er kalium betonter sein.
( mässiges Düngen mit einem organisch/ mineralischen Dünger oder rein organisch )

- Rosen:
Rückschnitt erfolgt nach dem Winter ( Frostschäden ausschneiden )
Je nach Rosenart muss ein leichter bis stärker Rückschnitt erfolgen.
Düngung mit Rosendünger ist sinnvoll.

- Sträucher:
Frühjahrsblüher - sie werden erst nach der Blüte ausgelichtet.
restliche Sträucher können bis zum Austrieb rück und ausgelichtet werden.
Düngung erfolgt mit einem organisch-mineralischen Dünger ca. 25 gr/m2

Weniger…